Das Jugendbarockorchester Rheinland

Seit ungefähr 30 Jahren hat sich im Konzertbetrieb eine Sparte etabliert, die mit dem Überbegriff „Historische Aufführungspraxis“ oder „Alte Musik“ betitelt wird. Diese Sparte ist spezialisiert auf die Aufführung von Barockmusik mit dem Instrumentarium aus dem 17. und 18. Jahrhundert oder den entsprechenden Nachbauten. Neben dem Instrumentarium ist aber die historische Spielart, die an Hand von alten Dokumenten über Jahrzehnte erforscht wurde, genauso von Bedeutung. Sie hat in den achtziger und neunziger Jahren die Musikwelt revolutioniert.  Auch an den Musikschulen hat sie Spuren hinterlassen und gerade die Schüler aus NRW sind beim Wettbewerb Jugend musiziert in der Sparte „Alte Musik“ die besten. Da lag es auf der Hand, ein Jugendbarockorchester zu gründen.

Das Orchester arbeitet zusammen mit verschiedenen rheinischen Musikschulen, insbesondere der Musikschule der Stadt Bonn, sowie mit Concerto Köln und der Oper der Stadt Bonn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s